Kinder haben uns viel zu sagen.

VORSTAND
Der ehrenamtliche Vorstand des Kinderschutzbundes besteht aktuell aus sechs Mitgliedern, die sich einmal im Monat zu einer Vorstandssitzung treffen.
Neben der internen Arbeit engagiert sich der Vorstand in Arbeitskreisen und Projekten in Stadt und Landkreis Fulda:
– Stadtteilarbeitskreis Mitte
– Stadtteilarbeitskreis Nordend
– Runder Tisch Ehrenamt
– Runder Tisch gegen häusliche und sexualisierte Gewalt
– Netzwerk Familie
– Mitglied im Begleitausschuss bei der Partnerschaft für Demokratie der Stadt Fulda
– Arbeitsgruppen des Paritätischen

Ulrike Westphal-Geiger
1. Vorsitzende

Anja Roßmann
2. Vorsitzende

Lukas Geiger
Schatzmeister

Petra Peh
Schriftführerin

Corinna Trinks
Beisitzerin

Ingeborg Jacobi
Beisitzerin

Gabriele Jestädt
Beisitzerin

DER BEIRAT
Der Beirat tagt mindestens zweimal im Jahr. Er wird vom Vorstand über alle wichtigen Vorgänge im Kinderschutzbund informiert und
zu allen Mitgliederversammlungen eingeladen.

Gunter Geiger
Der Vater von zwei Kindern ist Diplom-Volkswirt und der Direktor der Katholischen Akademie Fulda. 

Lioba Wingenfeld
Frau Wingenfeld ist seit Sommer 2017 Mitglied im Beirat des Kinderschutz-bundes. Als Mutter von drei Kindern und mit dem Beruf der Sozial-pädagogin liegt ihr das Wohl von Familien besonders am Herzen.

 

Dr. Christian Gebhardt
Präsident der IHK Fulda, Wirtschaftsprüfer

Esther Schmitt-Eckart
Frau Schmitt-Eckart ist seit Sommer 2017 im Kinderschutzbund aktiv. Sie
ist Rechtsanwältin und hat 3 Kinder. Daneben engagiert sie sich als Stadtverordnete in Fulda.

Prof. Dr. Frank Unger
Hochschule Fulda, Studiengangsleiter BASS

Dr. Wolfram Geiger
Vorsitzender des Vereins Jollydent, Zahnarzt

Prof. Dr. Reinald Repp
Leiter der Klinik für Kinder- und Jugndmedizin am Klinikum Fulda

Dr. Oswald Post
ehemaliger Schulleiter der Marienschule in Fulda

UNSER TEAM AN DER ADOLF-VON-DALBERG SCHULE
Unser Team für die Kooperation mit der Adolf-von-Dalberg-Schule sowie für den TreffPunkt und die Ferienfreu(n)de besteht aus Sozialpädagoginnen,
Erzieherinnen und pädagogisch Geschulten.

Christa Bien

Christa Bien ist Dipl. Sozialpädagogin und arbeitet seit 2009 hauptamtlich beim Kinderschutzbund Fulda. Sowohl in der pädagogischen Betreuung an der Adolf-von-Dalberg-Schule als auch bei der Ferienbetreuung und beim TreffPunkt ist sie von Anfang an dabei.

 

Helene Wall

Helene Wall ist seit 2006 beim Kinderschutzbund Fulda tätig. Begonnen hat sie ihre Tätigkeit im Mittagstreff in der Lindenstraße und seit dem Schuljahr 2009/2010 ist sie hauptamtlich in der pädagogischen Betreuung an der Adolf-von-Dalberg-Schule sowie im TreffPunkt und in der Ferienbetreuung für die Kinder im Einsatz.

 

Fadla Shikhi

Fadla Shikhi kam 2016 aus Syrien nach Deutschland. Ihre Familie wurde durch das Projekt „Deutschlandlotsen“ vom Kinderschutzbund beim Ankommen in Fulda begleitet. Sie hat bereits in Syrien im pädagogischen Bereich gearbeitet und bringt seit 2019 ihre interkulturellen Erfahrungen als hauptamtliche Mitarbeiterin in den Betreuungsangeboten des Kinderschutzbundes ein. Außerdem organisiert sie ehrenamtlich das Intercafe Hallo Frauen.

 

Kimberly Diaz

Kimberly Diaz hat ihr erstes Praktikum 2013 beim Kinderschutzbund absolviert. Die Einblicke und Erfahrungen die sie damals sammeln durfte, haben sie in ihrer beruflichen Laufbahn geprägt. In ihrer Ausbildung zur Erzieherin war sie immer wieder als Praktikantin tätig und ist seit 2018 festes Mitglied des Teams in der pädagogischen Nachmittagsbetreuung an der Adolf-von-Dalberg-Schule, im TreffPunkt und bei den Ferienfreu(n)den. Kimberly sieht sich als Wegbegleiterin der Kinder.

Shahnaz Nematpur

Shahnaz Nematpur arbeitet seit 2020 beim Kinderschutzbund Fulda. In der pädagogischen Betreuung an der Adolf-von-Dalberg-Schule und in der Ferienbetreuung ist sie die gute Fee in der Küche. Eine große Freude ist es für sie, wenn den Ferienfreu(n)den das Essen gut schmeckt.

de_DEGerman